Was ist Windows?

Windows ist mehr als nur ein Name, es ist ein Fenster zu einer Welt voller Möglichkeiten auf deinem PC. Entwickelt von Microsoft, dient dieses Betriebssystem als eine grundlegende Plattform, die es deinem Computer erlaubt, Anwendungen auszuführen, und dir die Verwaltung von Hardware und Dateien erleichtert. Mit einer grafischen Benutzeroberfläche, die seit der Markteinführung stetig verbessert wurde, kannst du intuitiv durch Menüs navigieren, Fenster öffnen und dein digitales Erlebnis personalisieren.

Windows

Wenn du bedenkst, dass Windows auf einer Vielzahl von Geräten, von PCs über Tablets bis hin zu manchen Telefonen läuft, fällt auf, warum es eines der weitverbreitetsten Betriebssysteme ist. Seine Flexibilität zeigt sich auch darin, dass du problemlos Software, wie WordPress, installieren kannst, um deine eigene Website oder ein Blog zu erstellen. Dies macht es zum Liebling der IT-Profis und Gelegenheitsnutzer gleichermaßen. Es gibt verschiedene Versionen von Windows, die für die unterschiedlichsten Bedürfnisse entwickelt wurden, angefangen bei Windows 1.0 bis hin zur aktuellen Version 22H2.

Was ist Windows?

Windows Betriebssystem

Windows ist ein Betriebssystem von Microsoft, das deinen Computer zum Leben erweckt. Stell es dir vor wie einen Dirigenten, der dafür sorgt, dass die Hardware und Software harmonisch zusammenarbeiten. Du weißt, wenn du auf ein Icon klickst oder eine App startest, muss dies irgendwie funktionieren, oder? Windows macht genau das möglich – es ist die Brücke zwischen dir und deiner Maschine.

Zurück im Jahr 1985 hat Microsoft mit Windows 1.0 den Grundstein gelegt. Mit seiner damals revolutionären grafischen Benutzeroberfläche (GUI) revolutionierte es die Art und Weise, wie wir Computer benutzen. Kein stundenlanges Erlernen von komplexen Befehlen – alles wurde intuitiv und visuell.

VersionErscheinungsjahrFeature
Windows 1.01985GUI
Windows 3.01990Program Manager
Windows 951995Startmenü
Windows XP2001Stabilität & Design
Windows 72009Benutzerfreundlichkeit
Windows 102015Updates & Features
Windows 112021Modernes Design

Über die Jahre wurde Windows weiterentwickelt. Mit Windows 95 bekamst du das Startmenü, und Windows XP brachte weitere Verbesserungen in Design und Stabilität. Heute ist Windows 11 an der Reihe, mit einem modernen Design und neuen Features, die deinen Arbeitsfluss noch effizienter gestalten.

Als Webdesigner erlebe ich täglich, wie wichtig regelmäßige Updates sind, um die Sicherheit und Funktionen stets auf dem neusten Stand zu halten. Windows integriert sich dabei perfekt in Tools, die ich nutze, beispielsweise in WordPress, um Webseiten zu gestalten.

Mit einem Marktanteil von über 90 Prozent ist Windows das am meisten verbreitete Betriebssystem und begleitet uns zuverlässig im Beruf sowie im Privatleben. Ob du nun eine Präsentation erstellst oder deine Lieblingsserie streamst, Windows macht es einfach.

Wer steckt hinter Windows?

Du weißt sicher, dass Windows auf den meisten Computern läuft. Aber wer macht es möglich, dass du so vielseitig am PC arbeiten kannst? Das Team hinter diesem gigantischen Projekt ist Microsoft, ein Gigant im Technologiemarkt, der von Bill Gates und Paul Allen gegründet wurde. Nicht nur durch Windows wurde Microsoft bekannt, sondern auch durch Produkte wie Microsoft Office, die zum Standard in Büros weltweit gehören.

  • Geschichte von Microsoft: Begonnen hat alles in den 1980er-Jahren. Gates und Allen hatten eine Vision, die den Umgang mit Computern vereinfachen sollte.
  • Microsofts Rolle im Technologiemarkt: Mittlerweile dominiert Microsoft mit Windows den Markt. Trotz Konkurrenz wie macOS (Apple) und Linux steht Windows mit einem Marktanteil von über 90 Prozent an der Spitze.

Interessant für dich als WordPress-User: Windows unterstützt auch das Ökosystem um WordPress herum. Viele Tools, die du für die Webentwicklung brauchst, laufen problemlos auf Windows-Betriebssystemen.

Microsofts Einfluss reicht weit über die Grenzen von Windows hinaus. Windows Server und sogar mobile Betriebssysteme zählen ebenfalls dazu. Dabei ist Windows aufgrund seines hohen Marktanteils oft Ziel von Cyberangriffen. Deshalb ist es wichtig, auch in deiner Arbeit als Webdesigner auf Sicherheit zu achten.

Als Betriebssystem, das auf Geräten fast aller Hersteller läuft, ist Microsoft Windows ein unverzichtbarer Teil der technologischen Welt – und als jemand, der Websites gestaltet, bist du Teil dieses Ökosystems.

Wofür verwendet man Windows?

Windows Verwendung

Windows bietet vielfältige Möglichkeiten, um sowohl den Alltag von Privatanwendern zu bereichern als auch Unternehmen zu unterstützen. Es ist zu einer universellen Plattform für Produktivität, Unterhaltung und Management geworden.

Windows für Privatanutzer

Du benutzt Windows wahrscheinlich jeden Tag zu Hause an deinem PC. Dabei genießt du die Flexibilität, alles Mögliche zu tun – von der Bearbeitung von Fotos und Dokumenten über das Spielen der neuesten Games bis hin zum Streamen deiner Lieblingsserie. Windows 10 spielte eine wichtige Rolle in der Vereinheitlichung der Windows-Erfahrung über verschiedene Geräte hinweg, was bedeutet, dass du ähnliche Funktionen auf deinem PC, Tablet oder sogar auf deinem Phone vorfindest. Das berühmte Start-Menu und regelmäßige Verbesserungen sorgen für eine stets aktuelle und angepasste Benutzererfahrung.

Windows in Unternehmen

Im Unternehmenskontext spielt Windows eine andere Rolle. Dein Enterprise profitiert von erweiterten Funktionen, wie verbesserter Sicherheit, Integration in Cloud-Dienste oder der Möglichkeit, komplexe Visio-Diagramme zu erstellen. Auf einem PC, der unter Windows 10 oder höher läuft, kannst du deine gesamte Unternehmenssoftware ausführen, den Überblick behalten und deine Arbeitsprozesse optimieren. Starke Verbesserungen im Bereich der Nutzerverwaltung und Sicherheit sorgen dafür, dass du dich um die wichtigen Dinge kümmern kannst – zum Beispiel um dein Kerngeschäft oder deine Education-Angebote.

Windows im Webhosting

Als Webseiten Betreiber weißt du, dass ein zuverlässiges Hosting entscheidend ist. Windows Server bietet hierfür eine stabile Grundlage – egal ob es um das Hosting von Websites, Cloud-Diensten oder Serveranwendungen geht. Aufgrund seiner robusten Architektur und der Möglichkeit, große Datenmengen effizient zu verarbeiten und zu verwalten, ist Windows Server besonders geeignet für Hosting-Umgebungen. Die Verwaltung von Ressourcen und Diensten wie IIS für Web-Hosting oder auch Active Directory für Nutzerverwaltung ist essentiell für einen reibungslosen Online-Auftritt deines Unternehmens und deiner Kunden.

Wie viel kostet Windows?

Wenn du vorhast, Windows 10 oder Windows 11 zu erwerben, dann gibt es einige Dinge, die du in puncto Preisgestaltung bedenken solltest. Generell bewegen sich die Preise für eine Lizenz je nach Version und Verkaufsort.

Windows 11 Home vs. Pro

  • Windows 11 Home: Die UVP direkt bei Microsoft liegt bei 145 Euro – ein Preis, der zugegeben nicht gerade niedrig ist, vor allem, wenn man bedenkt, dass es Laptops für unter 200 Euro gibt, die bereits eine Windows-Lizenz beinhalten.
  • Windows 11 Pro: Hier schlägt Microsoft mit einer UVP von 259 Euro zu Buche. Dies beinhaltet jedoch oft einen umfassenderen Funktionsumfang und eignet sich besser für berufliche Anwender oder kleine Unternehmen.

Kostenspanne bei Drittanbietern

Werfen wir einen Blick auf Angebote außerhalb des Microsoft Stores, zum Beispiel auf Plattformen wie Amazon oder Einzelhändler wie Saturn und Media Markt, dann finden wir Preise um die 100 Euro. Beachte, dass bei solchen Marketplace-Angeboten die Versand- und Serviceleistungen durch Amazon übernommen werden, was im Servicefall von Vorteil sein kann.

Virtual Machines und Enterprises

Für spezielle Anforderungen, wie etwa den Einsatz in einem Unternehmen oder die Nutzung von Windows in einer virtuellen Maschine, solltest du mit höheren Kosten rechnen. Die Preise für eine Windows 11 Enterprise Lizenz sind individuell ausgelegt und oft an Volumenlizenzen gekoppelt.

Tipp für Sparfüchse

  • Es macht keinen Sinn, mehr für physische Datenträger wie DVDs oder USB-Sticks zu zahlen. Mit Tools wie dem Media Creation Tool kannst du Windows ganz einfach selbst auf einen USB-Stick spielen und installieren.
  • Achte auch auf Angebote, die ältere Lizenzen für Windows 7 oder 8.1 enthalten, die waren zeitweise günstiger und konnten auch für die neueren Versionen genutzt werden – allerdings ist dies seit Herbst 2023 nicht mehr möglich.

Als Webdesigner mit Fokus auf WordPress weißt du sicher, dass ein stabiles und sicheres Betriebssystem die Basis für jegliche Entwicklungsumgebung ist – sei es für das Bauen von Websites oder das Testen neuer Themes und Plugins. Windows bietet hier mit den Pro und Enterprise Editionen gute Optionen für Entwickler und Designer, die in einer professionellen Umgebung arbeiten.

Welche Versionen von Windows gibt es?

Du bist sicherlich schon oft mit verschiedenen Versionen von Microsoft Windows in Berührung gekommen, sei es privat oder im Beruf. Aber welche Editionen gibt es eigentlich und wofür sind sie konzipiert?

Vergleich der Windows-Editionen

Windows 10
Es gibt diverse Editionen von Windows 10, die für unterschiedliche Nutzergruppen ausgelegt sind. Auf der einen Seite steht die Home Edition, die für die meisten Privatanwender ausreichend ist, da sie alle grundlegenden Funktionen für den Alltagsgebrauch bietet. Auf der anderen Seite gibt es die Pro Edition, die mit erweiterten Features wie BitLocker, Fernzugriff und der Möglichkeit zum Anschluss an eine Domäne vor allem für Business-Anwender interessant ist.

  • Windows 10 Home
    Ideal für den Privatgebrauch mit grundlegenden Funktionen.
  • Windows 10 Pro
    Ausgerichtet auf Profis und kleine Unternehmen mit erweiterten Funktionen.

Windows 11
Mit Windows 11 hat Microsoft einen Nachfolger von Windows 10 auf den Markt gebracht, der mit einem überarbeiteten Design und einer stärkeren Integration von Cloud-Diensten punktet. Auch hier stehen wieder mehrere Editionen zur Verfügung, je nachdem, ob man den Fokus auf private Nutzung oder geschäftliche Anforderungen legt.

Windows Server
Neben den klassischen Betriebssystemen für Desktop-Computer bietet Microsoft auch Windows Server an. Diese Betriebssysteme sind speziell für die Verwaltung von Netzwerken, Datenbanken und anderen Server-Anwendungen konzipiert und finden sich vor allem im Unternehmenseinsatz.

Windows Mobile/Windows Phone
In der Vergangenheit gab es von Windows auch Editionen für mobile Geräte, nämlich Windows Mobile und später Windows Phone. Diese sind aber inzwischen weitestgehend aus dem Markt genommen worden und wurden durch andere Plattformen ersetzt.

Für den Betrieb einer Website und speziell für Blogs oder Web-shops, auf denen WordPress läuft, ist meistens die Windows 10 Home oder Pro Edition ausreichend, da hier der Fokus auf Stabilität und Benutzerfreundlichkeit liegt. Als Webdesign-Agentursinhaber stelle ich fest, dass gerade die Integration von Webentwicklungswerkzeugen unter Windows 10 Pro viele Vorteile für die professionelle Erstellung und Verwaltung von WordPress-Seiten bietet.

Kann ich WordPress unter Windows installieren?

Ja, du kannst WordPress problemlos auf einem Windows-System installieren. Obwohl WordPress ursprünglich auf Linux-Servern entwickelt wurde, ist es ein sehr flexibles Content-Management-System (CMS), das auch auf Windows-Plattformen gut funktioniert. Dank verschiedener Tools, wie XAMPP oder WAMP, hast du die Möglichkeit, eine lokale Serverumgebung auf deinem Windows-PC einzurichten, was besonders nützlich ist, wenn du an deinen Websites oder Projekten arbeiten möchtest, ohne sie live zu schalten.

  • XAMPP beinhaltet eine Apache-Distribution, die MariaDB, PHP und Perl umfasst. Das Paket ermöglicht es dir, deine WordPress-Seite lokal zu betreiben und zu testen, bevor sie online geht.
  • WAMP steht für Windows, Apache, MySQL und PHP. Es ist eine ähnliche Suite wie XAMPP und bietet dir eine einfache, grafische Oberfläche, um den lokalen Server zu verwalten.

Um WordPress unter Windows zu installieren, sind nur wenige Schritte erforderlich:

  1. Download und Installation eines lokalen Servers wie XAMPP oder WAMP.
  2. Download der neuesten WordPress-Version von der offiziellen WordPress-Website.
  3. Einrichtung einer neuen Datenbank über das lokale Server-Interface.
  4. Kopieren der WordPress-Dateien in das richtige Verzeichnis deines lokalen Servers.
  5. Durchführung der berühmten 5-Minuten-Installation von WordPress, indem du deine Website im Browser öffnest und den Anweisungen folgst.

Es ist beachtenswert, dass die Installation auf Windows für Entwicklungs- und Testzwecke intuitiv und benutzerfreundlich ist. Für Live-Websites wird jedoch meist ein Linux-basiertes Hosting bevorzugt, um von der stabileren und sichereren Umgebung zu profitieren.

Die Verwendung einer Visual Machine oder Dual-Boot-Konfiguration kann auch eine Option sein, wenn du die Linux-Umgebung für WordPress bevorzugst, aber dennoch mit Windows arbeiten möchtest.

Häufig gestellte Fragen

Bevor wir tiefer in die Materie eintauchen, lass uns einige häufige Fragen zum Thema Windows klären. Diese Antworten geben dir einen guten Einblick in das Betriebssystem, das auf so vielen Computern weltweit läuft.


Das Betriebssystem Windows wurde von Microsoft gegründet, einem Unternehmen, das 1975 von Bill Gates und Paul Allen ins Leben gerufen wurde.
Bis heute hat Microsoft eine Reihe von Windows-Versionen herausgebracht. Angefangen mit Windows 1.0 im Jahr 1985, gibt es mittlerweile über zehn Hauptversionen, die jeweils mehrere Updates und Variationen erfahren haben.
Ja, Windows eignet sich durchaus für die Nutzung von WordPress. Viele Web-Entwickler und Designer, wie auch ich selbst, nutzen Programme unter Windows, um WordPress-Seiten zu entwickeln und zu warten.
Windows ist wie ein riesiges Spielzeughaus, in dem alle Programme und Spiele wie Spielzeuge in verschiedenen Zimmern aufbewahrt werden. So wie du durch das Haus laufen und entscheiden kannst, mit was du spielen möchtest, kannst du auf deinem Computer durch Windows navigieren und auswählen, welche Programme du verwenden möchtest.
Microsoft ist das Unternehmen, das das Betriebssystem Windows entwickelt hat. Windows ist nur eines der vielen Produkte, die von Microsoft angeboten werden. Microsoft stellt außerdem Office-Software, Cloud-Dienste und vieles mehr bereit.

Ähnliche Einträge

htdocs

Wenn du dich mit Webdesign und Webentwicklung beschäftigst, wirst du früher oder später auf den Begriff „htdocs“ stoßen. Dieser Ordner ist ein wesentlicher Bestandteil eines lokalen Servers und spielt eine große Rolle bei der Entwicklung von Websites. „htdocs“ steht für „Hypertext Documents“ und ist das Standardverzeichnis, in dem Webserver wie […]

OpenSSL

OpenSSL ist ein mächtiges Werkzeug, das im Bereich der Webentwicklung und Webdesign nicht mehr wegzudenken ist. Es handelt sich dabei um eine Open-Source-Softwarebibliothek, die eine breite Palette an kryptographischen Funktionen bietet. Diese Bibliothek wird genutzt, um Kommunikation über das Internet sicherer zu machen, indem sie Verschlüsselungs- und Authentifizierungsfunktionen zur Verfügung […]

Linux

Im Vergleich zu anderen Betriebssystemen, wie Windows oder macOS, ist Linux einzigartig in seiner Vielfalt und Flexibilität. Entwickelt von Linus Torvalds, dient der Linux-Kernel als das Herzstück aller Linux-Betriebssysteme, zu denen unzählige Distributionen, kurz Distris genannt, gehören. Der Begriff Distribution bezieht sich auf eine Sammlung von Software, die auf dem […]

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht