One-Click-Installation

Die One-Click-Installation ist für Dich als Webmaster besonders praktisch. Sie spart Dir Zeit und ein bisschen Arbeit. Denn mit nur einem Click kannst Du bei vielen Webhostern beliebte Open-Source-Software auf dem Server installieren, ohne vorher die Datenbanken dafür einrichten zu müssen. Diesen Service gibt es für beliebte Programme wie WordPress, Joomla, Serendipity, Typo3, phpBB und viele mehr. Dieses Angebot sollte Dich allerdings keinen Cent extra kosten. Es gehört zum Service eines professionellen Webhosters, Dir dieses Angebot zur Verfügung zu stellen.

Nachteile von One-Click-Installationen

Viele Anwender, welche über keine oder nicht ausreichende Kenntnis von Technik verfügen, nutzen gerne einen Anbieter, welcher One-Click Installation beinhaltet. Das ist auf den ersten Blick ziemlich praktisch. Der Nutzer muss sich um nichts kümmern und hat am Ende eine laufende Version seines bevorzugten CMS. Damit können die Probleme aber auch anfangen. Der Nutzer ist hier komplett dem Anbieter ausgeliefert, was Version und Konfiguration der Installation angeht. So kann es passieren, dass eine veraltete Version installiert wird oder automatische Updates deaktiviert sind. Den Nutzern ist dieser Malus oftmals nicht bewusst und erstellen eine Website auf einer veralteten Version, welche über Sicherheitslücken verfügt.

Die Nutzer solcher Dienste sind sich dessen nicht bewusst und verlassen sich auf den Anbieter. Wenn es dann doch einmal zu Problemen kommt und einen Experten zurate ziehen, wird erst dann das ganze Ausmaß ersichtlich.

Man kann aber natürlich das Glück haben und das Produkt bei einem zuverlässigen Anbieter wahrnehmen, wo solche Probleme nicht auftreten.

Wie mit allen solcher Dienste verliert man die Kontrolle über seine Installation. Es ist schwierig, Erweiterungen zu installieren und Änderungen vorzunehmen. Möglicherweise ist es angebracht, mit einem Partner zu sprechen, der einem zur Seite steht. Mit der Zeit können sich die Anforderungen an eine Website verändern. Man möchte seine Website optimieren, was gegebenenfalls nicht mehr möglich ist und im schlimmsten Fall umziehen oder die Website neu erstellen muss.

Ähnliche Einträge

Underscores

EinleitungAls WordPress-Entwickler weißt du sicher, wie wichtig ein guter Ausgangspunkt für die Erstellung eines benutzerdefinierten Themes ist. Das Underscores, ist ein solches Starter-Theme, das dafür konzipiert wurde, dir eine solide Grundlage für die Themenerstellung zu bieten. Anstatt dich mit dem Grundgerüst der Theme-Entwicklung zu verzetteln, liefert dir Underscores ein klares […]

Twenty Twenty-Four

EinleitungDas Twenty Twenty-Four Theme ist das neue Standardtheme für WordPress 6.4 und zeichnet sich durch sein modernes und vielseitiges Design aus. Für WordPress-Nutzer, die nach einer flexiblen und anpassbaren Lösung für ihre Website suchen, bietet dieses Theme umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Mit einem Blick auf die Gestaltungswerkzeuge und -optionen ermöglicht es dir, […]

Twenty Twenty-Three

EinleitungDie Einführung des Twenty Twenty-Three Themes markiert einen weiteren bedeutenden Meilenstein für die WordPress-Community. Als das neueste Standard-Theme, das mit WordPress 6.1 eingeführt wurde, bietet es Nutzern eine elegante Grundlage für ihre Online-Präsenz und hebt die Möglichkeiten des Vollseiten-Bearbeitens hervor. Mit einem klaren und minimalistischen Design als Ausgangspunkt haben Mitglieder […]

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht