1blu Webhosting Erfahrung

Einleitung

Beim Aufbau einer Website ist die Wahl des richtigen Webhosting-Anbieters entscheidend für den Erfolg deiner Online-Präsenz. 1blu ist ein Anbieter aus Deutschland, der sich durch eine breite Palette von Webhosting-Lösungen auszeichnet. Sie sind darauf spezialisiert, sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Benutzern das Leben leichter zu machen. Insbesondere wenn du planst, deine Seite mit WordPress zu gestalten, ist es wichtig, einen Webhoster zu wählen, der auf die Bedürfnisse dieses beliebten Content-Management-Systems abgestimmt ist.

1blu.de Webhosting

Die 1blu AG hat ihr Angebot kontinuierlich den aktuellen Technologietrends angepasst und bietet Tools wie den 1blu-easyApps, mit denen du beliebte Anwendungen wie WordPress oder Joomla installieren kannst. Auch den Zugriff auf SEO-Tools stellt 1blu zur Verfügung, um dir zu helfen, deine Website für Suchmaschinen zu optimieren. Trotz dieser Angebote, gibt es Aspekte wie Performance, Kosten und Benutzerfreundlichkeit, die du genau im Blick behalten solltest, bevor du eine Entscheidung triffst.

1blu Erfahrung

Bei der Wahl deines Hosting-Anbieters kann 1blu eine Reihe von Diensten anbieten, doch scheint es eine Diskrepanz in der Kundenzufriedenheit zu geben. Ich möchte dir hier eine faire Einschätzung geben, was du erwarten kannst.

Hosting-Optionen:

  • Webhosting: Gut für Einsteiger mit WordPress-Kompatibilität
  • Server: VPS und dedizierte Server mit High-End NVMe-SSD Festplatten
  • Domains: Einfaches Registrieren von Domains möglich

Nutzer berichten:

  • Positives: Die Erreichbarkeit der Domains und die Geschwindigkeit der Dienste werden häufig gelobt.
  • Technischer Support: Könnte verbessert werden, teilweise langsame oder nicht zufriedenstellende Reaktionen.
VorteileNachteile
  • Günstige Preise und verschiedene Performancepakete
  • Kostenlose SSL-Verschlüsselung dank Let´s Encrypt
  • 1-Klick-Apps erleichtern Anwendungsinstallation, beispielsweise von WordPress
  • Kundenservice oft als langsam und teilweise unprofessionell beschrieben
  • Schlechte Erfahrung mit dem Support in Konfliktfällen ist nicht selten
  • Bei Vertragsänderungen kann es zu Datenverlust kommen

Technische Aspekte:

  • Bietet an HTTP/2, PHP8 und letztlich auch SSL-Zertifikate zu unterstützen
  • Nutzer berichten über benötigte manuelle Updates von Zertifikaten, was zu Mehraufwand führt

Die Entscheidung liegt bei dir, doch bedenke, dass es im Bereich des Supports und der Servicequalität Verbesserungspotenzial gibt. Trotz der günstigen Pricing-Struktur, solltest du auch das Kleingedruckte nicht aus den Augen lassen und überlegen, ob die positiven Aspekte die Herausforderungen im Kundenservice aufwiegen.

Funktionen

1blu bietet eine Vielfalt an Webhosting-Funktionen, die dich unterstützen, deine Website oder deinen Online-Auftritt aufzubauen und zu verwalten. An erster Stelle steht WordPress. Mit dem 1blu-easyApps-Modul installierst du WordPress und andere Content-Management-Systeme schnell und unkompliziert. Diese Möglichkeit ist besonders vorteilhaft, wenn du planst, deine Seite mit einem bewährten System zu gestalten.

Beim Thema Leistungen und Technische Ausstattung profitierst du bei 1blu von SSD-Power, was für schnelle Ladezeiten deiner Seite sorgen kann. Ebenfalls vorhanden ist die SSL-Verschlüsselung über Let’s Encrypt, wodurch alle deine Domains ohne zusätzliche Kosten gesichert werden können. Für erweiterte Sicherheitsbedürfnisse sind jedoch weitere SSL-Zertifikate kostenpflichtig.

Hosting-Verwaltung:

  • FTP-Zugänge
  • MySQL-Datenbanken
  • Domains mit wenigen Klicks verwalten

Technologie:

  • NVMe-Technologie für schnellen Datenzugriff
  • HTTP/2 für verbesserte Ladegeschwindigkeit
  • Optionale PHP8-Unterstützung

VPS-Hosting ist eine weitere Leistung von 1blu, falls du nach mehr Kontrolle über deine Server suchst. Dedicated Server sind ebenfalls im Angebot, um dir exklusive Ressourcen für deine Website zu garantieren.

Trotz der verfügbaren Leistungen müssen wir auch Kritik äußern. Die Benutzeroberfläche könnte moderner gestaltet sein und auch der Support wird als verbesserungswürdig beschrieben. Falls du also Wert auf ein zeitgemäßes Design und auf schnelle Hilfe bei Problemen legst, solltest du dies bedenken.

Domains und E-Mail-Dienste sind klar strukturiert und leicht zugänglich. 1blu ermöglicht zudem, externe Domains zu verwalten. E-Commerce-Funktionalitäten und 1-Klick-Apps unterstützen dich bei der Erstellung eines Online-Shops oder bei der Integration nützlicher Dienste.

1blu zeigt in Sachen Funktionen eine solide Basis auf, doch bei der User-Experience und Unterstützung durch den Anbieter könnten sie durchaus nachlegen. Generell sind alle Basics für ein erfolgreiches Hosting vorhanden, aber es bleibt ein Spielraum für Verbesserungen.

Leistungen

Beim Auswählen deines Hosting-Pakets bei 1blu erwartest du Leistung, die deine Website flüssig und zügig ans Ziel bringt. Verschiedene Hosting-Pakete stehen zur Auswahl, wobei du bei Wachstum deiner Webseite von kleineren auf größere Performancepakete umsteigen kannst.

Bei Paketen ab einer gewissen Stufe sind vorinstallierte CMS wie WordPress standardmäßig enthalten. Mit WordPress, dem weit verbreiteten CMS, erleichtert dir 1blu das Leben durch 1-Klick-Installationen. Hier zeigt sich 1blu von seiner komfortablen Seite.

Wenn dein Fokus auf Verfügbarkeit und Ladezeit liegt, finden sich jedoch auch Schattenseiten. Der Service hatte früher eine solide Zuverlässigkeit, welche allerdings abgenommen hat. Es wird berichtet, dass mitunter wiederkehrende Verbindungsprobleme den Betrieb stören können.

  • High-End NVME-SSD Festplatten sorgen bei den entsprechenden Paketen für ultraschnelle Zugriffe auf deine Daten.
  • Performance: Im direkten Vergleich könnten bessere Zugriffszeiten erhofft werden.
  • Längere Offline-Zeiten und Verzögerungen beim Support könnten für manche Projekte zum Problem werden.
LeistungskomponenteBewertung
PerformanceAngemessen, jedoch mit Raum für Verbesserungen
Verfügbarkeit & UptimeUnbeständig, zeitweise Ausfälle
GeschwindigkeitDurch die Verwendung von SSDs grundsätzlich hoch, praktisch variabel
Support-ReaktionszeitOft verzögert, Verbesserung gewünscht

Kurz gesagt, die technische Ausstattung mit SSDs und die Skalierbarkeit der Hosting-Pakete sind Punkte, die 1blu durchaus attraktiv machen können – für kleinere und weniger kritische Projekte. Aber wenn du eine Webpräsenz mit höheren Ansprüchen an Performance und Verfügbarkeit planst, könntest du überlegen, ob 1blu deine Erwartungen erfüllen kann.

Bedienung

Wenn du dich für 1blu Webhosting entscheidest, magst du die breite Palette an Speicheroptionen schätzen, die von 40 GB bis zu beeindruckenden 500 GB reichen und Unternehmen jeder Größe von Freelancern bis zu großen Unternehmen unterstützen. Allerdings solltest du beachten, dass der Service durchaus seine Berechenbarkeit mit einer Verfügbarkeit von 99 % aufweist, was so manchen Anwender zufriedenstellt.

Die Benutzerfreundlichkeit könnte allerdings besser sein. Hast du vor, deine Webseite mit WordPress zu betreiben, könnte dies eine Herausforderung darstellen, da trotz des Schwerpunktes auf WordPress der Benutzer nicht immer eine intuitive Verwaltung seiner Webseite erfährt. Die Verwaltungsschnittstelle ist funktionell, lässt jedoch an einigen Stellen in Sachen Übersichtlichkeit und Modernität zu wünschen übrig.

Betrachten wir das Kundencenter: Hier findest du dich als Nutzer wieder, um Dienste wie die Einrichtung von E-Mail-Konten oder Apps zu managen. Doch es könnte einfacher sein. Das Registrieren und Einrichten von Diensten wirkt manchmal umständlicher als nötig, und der Umgang mit deinen Benutzerdaten fühlt sich nicht immer unkompliziert an.

Ein Plus ist die Option, einen Shop oder eine Webkonferenz-Lösung zu integrieren, was gerade für kleine bis mittlere Unternehmen von Vorteil ist. Doch die Service-Qualität könnte insgesamt besser sein – der Support wird oft als nicht besonders hilfreich empfunden.

Zusammengefasst, die Bedienung von 1blu hat durchaus ihre Stärken im Bereich der Speicheroptionen und Zusatzfunktionen. Dennoch könnte die Nutzererfahrung, insbesondere die Leichtigkeit der Einrichtung und Nutzung von WordPress, sowie die Supportleistungen verbessert werden, um eine rundum zufriedenstellende Erfahrung zu bieten.

Kosten

1blu bietet verschiedene Tarife an, die sich in Leistung und Preis unterscheiden. Hier ein Überblick der Kostenstruktur:

  • Shared Hosting: Ab 4,30 € bis zu 19,94 € monatlich
  • VPS (Virtuelle Private Server): Zwischen 4,91 € und 21,95 € monatlich
  • Dedizierte Server: Starten bei 9,92 € und können bis zu 99,18 € pro Monat betragen

Standorte der Server befinden sich in Frankfurt am Main, was für deutsche Kunden von Vorteil sein könnte.

Du möchtest wissen, was du genau für dein Geld bekommst? Zunächst einmal, beim Shared Hosting und bei VPS profitierst du von einer kostenlosen SSL-Verschlüsselung. Dies ist besonders wichtig, wenn du Wert auf die Sicherheit deiner Website legst. Bei einigen Paketen ist sogar eine freie Domainregistrierung enthalten, was für den Start deines Webprojekts praktisch ist.

Obwohl die Einstiegspreise günstig erscheinen, haben Nutzerberichte einige Punkte der Unzufriedenheit hervorgehoben – so etwa den veralteten Plesk Version, was vor allem für die Pflege von WordPress-Seiten suboptimal sein kann. Zusätzlich scheint es Schwachstellen in Sachen Kundenservice und Kulanz zu geben, die du im Auge behalten solltest.

  • Zahlungsmethoden: Typische Methoden wie Kreditkarte und Banküberweisung sind verfügbar. Anonyme Zahlungsmethoden oder Zahlungen über VPN/TOR werden auch unterstützt, sollten Datenschutz und Anonymität für dich von Bedeutung sein.

1blu bietet zwar ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis an, jedoch solltest du die potenzielle Preissteigung nach initialen ‚Lockangeboten‘ im Hinterkopf behalten. Die Transparenz bezüglich der Erneuerungspreise ist gegeben; diese entsprechen den initialen Kaufpreisen.

Vertragsinformationen: Achte auf die Kündigungsfristen und -modalitäten, um nicht ungewollt in langen Vertragslaufzeiten festzuhängen. Einige Nutzererfahrungen weisen auf Schwierigkeiten bei der Kündigung hin.

Falls du ein Managed Hosting suchst, überprüfe genau, welche Services inkludiert sind, und ob zusätzliche Kosten entstehen könnten.

Sicherheit

Beim Thema Sicherheit musst du bei 1blu ein paar wichtige Dinge beachten. Zuerst einmal: Deine Daten liegen auf Servern in Deutschland, was für dich einen soliden Datenschutz nach deutschen Standards bedeutet. Du hast also einen recht starken rechtlichen Rahmen, der deine Informationen schützt.

Bei der SSL-Verschlüsselung punktet 1blu mit der Integration von Let’s Encrypt, die es dir ermöglicht, deine Website kostenfrei zu sichern. Das ist besonders wichtig, wenn du deine WordPress-Seite vor unerwünschten Zugriffen schützen möchtest. Die SSL-Zertifikate sind jedoch nur so gut wie ihre korrekte Implementierung, und hier könnte der Prozess für Nicht-Techniker durchaus klarer gestaltet sein.

Ein weiterer Aspekt, der nicht außer Acht gelassen werden darf, ist der Schutz vor Angriffen. Leider gibt es wenig klare Informationen über eventuelle Anti-DDoS-Maßnahmen bei 1blu, was in einer Zeit zunehmender Cyber-Attacken bedenklich stimmt.

Backups sind ein absolutes Muss, und hier bietet 1blu prinzipiell Möglichkeiten an. Dennoch solltest du wissen, dass die Verantwortung für regelmäßige Sicherungen oft bei dir liegt. Ein automatisierter Backup-Service würde hier mehr Sicherheit bieten.

Im Falle eines Falles stehen dir auch dedizierte Server zur Verfügung, was eine robuste Lösung für anspruchsvollere Projekte ist. Doch ohne vertiefte Kenntnisse könnte die Einrichtung und Wartung für dich zur Herausforderung werden.

Es ist nicht alles schlecht, aber es gibt definitiv Luft nach oben, wenn es um die Benutzerfreundlichkeit und Transparenz geht. Bleib wachsam und informiere dich sorgfältig über die Sicherheitsfeatures, zumal wenn WordPress deine Plattform der Wahl ist.

Support

Beim Support von 1blu gibt es Licht und Schatten. Du hast die Möglichkeit, den Kundendienst über verschiedene Kontaktwege zu erreichen. Dies ist wichtig, da je nach Problem eine schnelle Lösung erforderlich ist, besonders wenn es um deine Website oder dein Business geht.

Eine Support-Hotline steht zu deiner Verfügung. Diese sollte eine direkte Hilfe bieten, doch leider könnte die Qualität des telefonischen Dienstes besser sein. Nicht selten wirst du gebeten, dein Anliegen per E-Mail zu schildern, was zusätzliche Wartezeiten bedeutet. Eine E-Mail an den Support zu senden ist natürlich möglich, doch auch hier gibt es Berichte über verzögerte Reaktionen, die zu Frustration führen können.

Service und Kontaktmöglichkeiten im Überblick:

  • Hotline: Verfügbar, aber mit gemischten Erfahrungen
  • E-Mail-Support: Existiert, jedoch manchmal langsame Reaktionszeiten

Für WordPress-Nutzer kann dies besonders herausfordernd sein, da schnelle Hilfe bei Problemen mit dem CMS wichtig ist. Während sich das Bereitschaftspersonal im Rechenzentrum um eine hohe Verfügbarkeit kümmert, solltest du bedenken, dass eine direkte Support-Anfrage nicht immer unmittelbar gelöst wird.

Zusammengefasst wird deutlich, dass der Provider zwar grundsätzlich einen Support hat, dieser aber nicht durchgehend überzeugt. Als Nutzer erwartest du einen stets hilfreichen und reaktionsschnellen Support, besonders wenn es um technische Aspekte deiner Online-Präsenz geht. Bei 1blu gibt es also definitiv Raum für Verbesserungen, um ein rundum zufriedenstellendes Serviceerlebnis zu bieten.

1blu Webhosting

Wenn du dich für Webhosting in Deutschland interessierst, ist 1blu einer der Big Player, der dir ins Auge fallen wird. Bei diesem Berliner Anbieter, der bereits seit 2005 am Markt ist, findest du eine breite Palette an Hosting-Angeboten – von Webhosting-Paketen über Server-Lösungen bis hin zu Domains.

Tarifvielfalt und Webspace – da hat 1blu einiges zu bieten. Du kannst aus verschiedenen Paketen wählen, die sich in Preis und Leistung unterscheiden. Ob du nun Einsteiger bist oder anspruchsvolle Anforderungen hast, Preise und Paketdetails sind transparent gestaltet. Gerade wenn du auf der Suche nach einem zuverlässigen Hoster für deine WordPress-Webseite bist, lässt dich 1blu nicht im Stich.

Shared Hosting bekommst du bei diesem Anbieter zu fairen Konditionen. Das Gute dabei: Du musst dich nicht um die Hardware kümmern und profitierst von einer Gemeinschaftsinfrastruktur, die sich ideal für Blogs, kleinere Shops oder persönliche Websites eignet.

1blu wirbt mit einer hohen Verfügbarkeitsgarantie, somit solltest du keine Angst haben, dass deine Seite plötzlich offline ist. Zudem sind die Rechenzentren in Deutschland, genauer gesagt in Frankfurt/Main, angesiedelt. Das bedeutet für dich nicht nur eine schnelle Anbindung, sondern auch Datensicherheit nach deutschen Standards.

Sollte mal etwas schiefgehen, sind Backups von deinen Daten wichtig. 1blu erstellt täglich Sicherheitskopien, auf die du je nach Tarif bis zu 14 Tage zurückgreifen kannst.

Es bleibt festzuhalten, dass die Benutzeroberfläche zwar nicht die modernste ist, dafür aber durch ihre Schlichtheit besticht. Dies macht sie besonders übersichtlich und erleichtert dir die Navigation. Doch Vorsicht: Im Bereich Support könnte es haken. Reviews zufolge lässt die Reaktionszeit auf E-Mail-Anfragen zu wünschen übrig.

Insgesamt bietet dir 1blu das, was du von einem Webhosting-Service erwartest, ohne dabei übermäßig extra zu kassieren. Doch bei speziellen Features wie einem Content Delivery Network musst du passen – das ist nicht mit inbegriffen.

Wenn du dich bei 1blu anmeldest, kannst du sicher sein, bei einem der namhaften Hoster Deutschlands gelandet zu sein, der seine Serverstandorte im eigenen Land hat und auf hohe Verfügbarkeit setzt.

Häufig gestellte Fragen

Wenn du nach Antworten zu deinem 1blu-Webhosting suchst, bist du hier richtig. Von E-Mail-Konfiguration bis zur Kündigung deiner Domain – wir haben die wichtigsten Anfragen für dich zusammengestellt.


Die Kündigung deiner Domain bei 1blu erfordert in der Regel das Einreichen eines schriftlichen Kündigungsschreibens. Detaillierte Informationen zum Prozess bietet die 1blu-FAQ-Seite, da es für unterschiedliche Pakete verschiedene Richtlinien gibt.
Um dein E-Mail-Konto über IMAP bei 1blu einzurichten, benötigst du die serverseitigen IMAP-Einstellungen, die du auf der 1blu-FAQ-Seite findest. Gib diese Daten in dein E-Mail-Programm ein, um den Zugriff zu konfigurieren.
Um E-Mails von 1blu in Outlook einzurichten, musst du die entsprechenden Mail-Server-Daten in den Account-Einstellungen von Outlook hinterlegen. Auf der Hilfeseite von 1blu finden sich Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Serverinformationen.
Den Kundenservice von 1blu erreichst du über mehrere Kanäle. Die genauen Kontaktinformationen, wie Telefonnummern und E-Mail-Adressen, stehen auf der offiziellen Webseite von 1blu.
Das Angebot von 1blu für 10 Domains umfasst in der Regel die Registrierung und Verwaltung mehrerer Domains zu einem Paketpreis. Die genauen Leistungen können je nach Paket variieren und sollten auf deren Service-Seiten geprüft werden.
‚Hosting Plus‘ bei 1blu ist ein Service, der erweiterte Funktionen und Leistungen für deine Webseite bietet. Genauere Details zu den zusätzlichen Vorteilen und Möglichkeiten findest du auf der Webseite von 1blu.

Ähnliche Einträge

Twenty Twenty-Two

Einleitung Das Twenty Twenty-Two WordPress-Theme ist das Standard-Theme, das ab der WordPress-Version 5.9 bereitgestellt wird. Es zeichnet sich durch ein minimalistisches Design aus und bietet die volle Unterstützung für das Full-Site-Editing, womit du deine Website ganz einfach nach deinen Vorstellungen gestalten kannst. Mit seinem fokussierten Ansatz auf Block-Elemente legt das […]

Twenty Twenty-One

EinleitungDas Twenty Twenty-One Theme ist eine der neuesten Ergänzungen zur WordPress Theme-Sammlung. Es bietet Ihnen als WordPress-Nutzer ein klares und minimalistisches Design, das perfekt für eine Vielzahl von Websites geeignet ist. Eingeführt mit der WordPress-Version 5.6, wurde dieses Theme so konzipiert, dass es die volle Bandbreite der neuen Funktionen des […]

Hello Elementor

EinleitungDas „Hello Elementor“ WordPress Theme bietet eine optimale Basis für alle, die eine Website mit WordPress und dem Page Builder Elementor erstellen möchten. Es handelt sich um ein leichtes und minimalistisches Theme, das speziell darauf ausgerichtet ist, mit Elementor reibungslos zusammenzuarbeiten. Mit seiner schlichten Gestaltung ist es besonders effizient und […]

Kommentare

Auch wenn der telefonische eine 24-Stunden-Hotline besetzt, ist er doch etwas schwach und kann nicht immer weiterhelfen. Bis man über den First-Level-Support hinaus wen erreicht, dauert es oft mehrere E-Mails lang. Auch die Panel-Software ist nicht die beste. Dafür ist der Hoster wirklich günstig, dafür einen Pluspunkt. Ansonsten eher so lala.

1blu ist nun mein dritter Hoster den ich in den letzten Jahren verwende und bisher habe ich dort durch die Bank weg positive Erfahrungen gemacht. Vor allem Preis/Leistung stimmt hier. Aufgrund des Standorts in DE-CIX ist ebenso eine super Anbindung garantiert. Daumen hoch!

Der Support von 1blu ist echt überragend! Bin nun mit mehreren Domains und mittlerweile auch einem eigenen Server dort und seit 2012 glücklicher Kunde!


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht